Loading...

Bericht über das Schülerturnier in Rüsselsheim





So sehen Sieger aus

Autor: Frank Pleyer

Drei Nachwuchstalente des Schachvereins Groß-Gerau stellten sich am Sonntag den 10.02.2019 der Herausforderung beim Rüsselsheimer Schülerturnier. Clemens und Fabian spielten bei den U10, Jonas, der im letzten Jahr dort in der U10 den 2. Platz erreichte, spielte dieses Jahr bei den Größeren in der U12 mit.
Als Räumlichkeiten konnte die Aula der Immanuel-Kant-Schule genutzt werden. Geräumig und viel Platz, auch für die Eltern. Die Turnierorganisation des Rüsselsheimer Schachvereins war tadellos. Für preisgünstige Verpflegung vor Ort war auch gesorgt. Bei diesen guten, organisatorischen Rahmenbedingungen wollten die drei auch sportlich für Erfolge sorgen.


Und tatsächlich konnten unsere Jungs das Teilnehmerfeld in allen Klassen klar dominieren.
Clemens erreichte bei den U10 einen sehr guten 6. Platz unter 27 Teilnehmern. Fabian setzte sich sogar gleich zu Beginn in die Spitzengruppe ab und führte über lange Strecken das Feld an. Am Ende hatte er die minimal schlechtere Unterwertung und damit Platz 2.


Die U12/U14/U16 spielten gemeinsam. Jonas führte seine Steine lange Zeit fehlerfrei, erst in der vorletzten Runde musste er Punkte abgeben. Sein 1. Platz in der U12 war dennoch nie gefährdet.
Alle drei fanden das Turnier super und freuen sich schon auf das nächste.

























Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:


Darmstädter Straße 31, Altes Amtsgericht, 2. Obergeschoss rechts, 64521 Groß-Gerau
0157/53047877