Erfreulicher Start in das Schachjahr 2020

Autor: Günter Wagner
Bilder: Kathrin  Peschk und Tobias Lochmann

















Groß-Gerauer Aktive bei der offenen Gernsheimer Stadtmeisterschaft dabei




Einen regen Zuspruch fand das vom 3. bis zum 5. Januar 2020 vom SK Gernsheim als offene Stadtmeisterschaft ausgetragene Claus-Köpke-Gedächtnisturnier bei den Groß-Gerauer Schachspielern. Es nahmen 8 Vereinsmitglieder teil, darunter die fast komplette Trainingsgruppe von Günter Wagner mit Tobias Lochmann (2 aus 5), Kathrin Peschk (2 aus 5), Michael Schween (2 aus 5) und Jürgen Kaul (0,5 aus 5). Um eine mögliche Trainerdiskussion aus dem Wege zu gehen, holte er selbst 3 aus 5 und sicherte sich - mit etwas Glück - auch den Siegerpreis in seiner Startergruppe. 
Mit starken Partien ebenfalls dabei Thomas Friedel, der 2 aus 5 holte. 
Andreas Bonsen erreichte 1,5 aus 3, der aus familiären Gründen nur am Freitag und Samstag am Turnier teilnehmen konnte. Erfolgreichster Teilnehmer seitens des Schachvereins Groß-Gerau war der jetzt für den SK Gernsheim startende Norbert Ahrends, der 3,5 aus 5 holte und damit in der Abschlusstabelle den 5. Platz belegt.
















Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von:08.01.2020 um 17:01 (UTC)
schach-gg
schach-gg
Offline

Klasse Leistung Günter und Norbert



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: