Newsletter Testausgabe


















Autor: Damien Peteani

Einmalige Sonderausgabe: Falls es dir gefällt, bitte den Newsletter abbonieren. Danke!

                                                    Vollgas im Dezember

Liebe Freunde,

ich freue mich euch nach langer Zeit über den Monat Dezember berichten zu können. Meine Motivation soll es sein, dass bis zum 10. eines Monats der Newsletter vorliegt. Als erstes ein kleiner Nachtrag, weil es mich sehr freut, dass wir seit langer Zeit wieder eine Schülermannschaft stellen können. Am 23.11.2018 ging es nach Kelkheim und ich bin begeistert, dass unsere Jungs 6,5 zu 1,5 gewinnen konnten (Siehe Bericht). Laut Andreas B. wurde hier wirklich tolles Schach gespielt. Am 18.01.2019 geht es Zuhause weiter gegen die Schachfreunde aus Hofheim.

Es gab eine Zufriedenheitsumfrage bei der fast 20 Mitglieder teilnahmen, womit ich sehr glücklich bin. Die weiteren Maßnahmen und das Ergebnis werde ich an der offenen Vorstandssitzung am 01.02.2019 vorstellen. 

Unsere 1.Mannschaft spielte 4-4 gegen die Schachfreunde aus Eschborn. Unsere 2.Mannschaft kam mächtig unter die Räder. Während die Erste noch alles bezüglich des Klassenerhaltes in der Hand hat, wird es für die Zweite schon sehr schwer. 

Traurig stimmte mich die Todesnachricht von unserem Schachfreund Herbert Ludwig. Mit Ihm verlieren wir einen tollen Menschen und ein engagiertes Mitglied.

Am 14.12.2018 fand unser Weihnachtsblitzturnier mit 17 Teilnehmern statt. Das war wieder ein Heiden Spaß und Andreas B. und Norbert A. konnten das Turnier mit deutlichem Vorsprung gewinnen.

Am 21.12.2018 gab es einen Filmabend über Bobby Fischer und am 28.12.2018 durfte ich mit meiner Tochter selbst dabei sein. "Lang lebe die Königin" hieß es dort. Ein sehr schöner Film unter der Mitwirkung des fünften Schachweltmeisters Max Euwe. Diesen durfte ich dann am Folgetag bei Youtube für 1,99 Euro 2 Tage lang ausleihen. Sie schaute ihn zwar nochmal, aber gegen Kevin allein Zuhause bzw. in New York ist er dann doch chancenlos.

Ein intensiver Monat mit vielen schönen aber auch traurigen Momenten. Der Januar wird neben der Schülerliga auch unter dem Zeichen von hochklassigem Training stehen. Am 18.01.2019 kommt der internationale Meister Bogdan Grabarczyk ins Amtsgericht. Wir freuen uns darauf. 2019 steht unter dem Stern der Schachfreizeit im Juni, der Stadtmeisterschaft im September und zum Glück noch vielen anderen Ereignissen, die das Leben in unserem Verein und im "echten" Leben ausmachen.


Bitte empfehle doch den Newsletter weiter, damit die darin steckende Arbeit sich noch mehr lohnt und möglichst viele diese Möglichkeit nutzen um einfach auf dem Laufenden bleiben zu können.

Über ein Feadback in den Kommentaren würde ich mich sehr freuen

Mit schachlichen Grüßen

Damien


 














Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von:10.01.2019 um 21:12 (UTC)
schach-gg
schach-gg
Offline

Danke Andreas. Das freut mich

Kommentar von Andy, 10.01.2019 um 02:19 (UTC):
habe den News Letter in der Mail
gelesen und finde in gut

Kommentar von:06.01.2019 um 20:18 (UTC)
schach-gg
schach-gg
Offline

Danke Norbert für den Hinweis Ich habe den Fehler korrigiert
Vor lauter Niederlagen der Zweiten habe ich den Uberblick verloren

Kommentar von Norbert, 06.01.2019 um 19:10 (UTC):
Kleiner Nachtrag: die 1. Mannschaft hat UNENTSCHIEDEN gegen Eschborn gespielt!



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: