Vereinsmeisterschaft 2018-Ich sehe was was du nicht siehst




Autor: Damien Peteani

Ein Stelldichein der Crème de la Crème und anderer Spieler. 11 an der Zahl. Einer war krank.  Das passte doch gut. Die Vorzeichen der 1. Runde klar verteilt. Keine Überraschungen, aber die Underdogs hielten gut mit. Eröffnung prima, dann aber entweder ein Patzer oder aus Ideenlosigkeit geborener Fehlzug. Für Statistikfreunde hier Schwarz auf Weiß:

Sander, Kamil - Lochmann, Tobias 1 - 0
Kaul, Jürgen - Bonsen, Andreas 0 - 1
Ahrends, Norbert - Peschk, Kathrin 1 - 0
Mees, Andreas - Ullrich, Peter 0 - 1
Schween, Michael - Peteani, Damien 0 - 1
Spielfrei: Denk, Klaus

Die Schriftart und Größe hat sich ja eben geändert. Gut gemerkt! Strg+V aus Kamils Mail. Ich war zu faul. Entschuldigung.

Ich werde die anstehenden Partien Tipen. Für jeden falschen Tip lege ich 1 Euro in die Mannschaftskasse. Bei meiner Partie nicht. Damit mich keiner der Spielmanipulation beschuldigt. Und bitte nicht sauer sein, wenn ich gegen euch tipe. 

Peter Ullrich (1712-4) - Kamil Sander (1853-1)

Peter ist immer gefährlich. Spannende Spielweise gepaart mit abenteuerlichem Zeitmanagement. Falls er etwas überraschendes gegen Kamils ultra solides Russisch hat, könnte es für einen Sieg reichen.
Mein Tip: 1/2 - 1/2

Andreas Bonsen (1842-1) -  Norbert Ahrends (1823-3)

Zwei Freunde spielen gegen einander. Andreas ist mit Weiß super stark. Norbert ist momentan in Topform. Kommt mit einer Serie von 3 Siegen in Folge, unter anderem gegen Zwei Schwergewichte. Keiner wird den Anderen groß überraschen können. Leichter Favorit ist Andreas. Es wird ein harter Kampf. 
Mein Tip: 1-0

Damien Peteani (1602-5) - Klaus Denk (1589-6)

Das letzte Duell gewann Klaus und Damien hat generell keine gute Quote gegen Skandinavisch. Also wird es spannend. Enweder die Eröffnung umgehen  oder eine Neuerung spielen
Mein Tip: 1/2 - 1/2

Kathrin Peschk (1233-7) - Michael Schween (797-11)

Ein spannendes Duell. Ich habe die Freude beide zu trainieren. Michael ist deutlich zu tief bewertet und wird ein echt starker Herausforder gegen Kathrin. Falls er es schafft die Unaufmerksamkeiten der 1. Rundenpartie abzustellen und ausgeglichen aus der Eröffnung rauszukommen, hat er gute Chancen etwas zählbares zu holen
Mein Tip: 0-1

Jürgen Kaul (942-10) - Andreas Mees (1136-9)

Jürgen hat eine starke Erstrundenpartie gespielt und spielt ruhiges und solides Schach ohne große Fehler. Andreas Mees spielt Haudaraufschach ohne Rücksicht auf alles. Taktisch ist er aber sehr gut und sieht seine Möglichkeiten-manchmal auch noch mehr. Sein großes Problem: Er muss mit Schwarz spielen ( Das entspricht ungefähr der Vorgabe einer Leichtfigur oder das Spielen mit 1,5 Promille). Andreas und ich sind hier im ständigen Austausch darüber, warum es auch gut ist mal mit Schwarz zu spielen. Gegen E4 hat er etwas. Gegen alle anderen 1. Züge fehlt die Idee. 
Mein Tip: 1-0






Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von:22.03.2018 um 15:03 (UTC)
schach-gg
schach-gg
Offline

Wird am Freitag feierlich gezahlt

Kommentar von Kathrin, 22.03.2018 um 04:42 (UTC):
Jürgen-Andreas 0-1
Kathrin-Michael 1-0

2 Euro in die Mannschaftskasse

Kommentar von:18.03.2018 um 10:52 (UTC)
schach-gg
schach-gg
Offline

@Norbert
Ich bitte diesen fopa zu entschuldigen.
Da fehlt mir leider sowohl bei Stellungs- und Spielereinschätzungen die nötige Kompetenz

Kommentar von Norbert, 09.03.2018 um 19:51 (UTC):
Auch noch eine kleine Berichtigung. Andreas ist mit Weiß "fast so gut" wie Norbert mit Schwarz!

Kommentar von:27.02.2018 um 06:52 (UTC)
schach-gg
schach-gg
Offline

Vielen Dank Fehler ist korrigiert. Da lag ich ja fast richtig



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: